Sonntag, der 22.04.2018 - U10 Mannschaft belegt Platz drei in Nordwürttemberg

Bei der Nordwürttembergischen Mannschaftsmeisterschaft U10 erwischte Baurs Team einen nicht so tollen Tag. Leider hatten drei Athleten ihr Gewicht nicht, somit musste Trainer Baur umstellen und hatte eine Gewichtsklasse nicht besetzt. Baurs Mannschaft verlor gleich die erste Begegnung gegen den KSV Esslingen mit 3:4. Die Siege erzielten Finn Hauke -28 Kg, Philipp Repp -31 Kg und Kjell Zeppenfeld +40 Kg. Gegen Bietigheim erzielten die Leonberger den wichtigen Sieg der das Team ins Halbfinale brachte mit 4:3. Finn Hauke -28, Philipp Repp -31, Simon Albert -34 und Kilian Friedrich +40 Kg sorgten für die nötigen Siege. Im Halbfinale traf die Judoschulentruppe auf den Gruppenersten aus der zweiten Gruppe, den VFL Sindelfingen. Baurs Athleten waren an diesem Tag einfach nicht schnell genug und verloren 2:5. Nur Simon Albert -34 und Kjell Zeppenfeld +40 konnten punkten. Es traten an Simon Braun, Finn Hauke, Robin Voß, Philipp Repp, Simon Albert, Erick Schulz, Kjell Zeppenfeld und Kilian Friedrich.



Zurück