Samstag, der 03.02.2018 - 2 Landestitel in der U18 für die Judoschule

Am Samstag fanden in Esslingen die Württembergischen Meisterschaften der U18 statt. Die männliche Jugend war entweder verletzt oder familiär verhindert, somit mussten die Mädchen die Leonberger Farben vertreten.

Maya Dempf in der Kategorie +78 Kg hatte eine Konkurrentin aus Heubach zu bezwingen. Sarah Gentner startete stürmisch, Baurs Athletin nutzte das Anstürmen der Heubacherin warf diese mit einem Schulterwurf und hielt sie danach in einem Haltegriff fest. Gold für Dempf.

Frederike Stumpf -52 Kg musste sich etwas mehr anstrengen. Karolin Hänle vom JV Nürtingen wurde von Baurs Athletin zweimal gekontert. Das Halbfinale bestritt Stumpf gegen Maike Pilz vom TV Mengen. Baurs Athletin verhinderte gut den starken Rechtsgriff der Mengerin und warf diese mit einer Aussensichel. Mit einer Kontertechnik beendete die Leonbergerin das Halbfinale dann und traf im Finale auf Eliza Istrefi vom Sportclub Kustusch. Stumpf gewann mit zwei Vorne-Hinten-Kombinationen das Duell und holte sich ebenfalls Gold.

Beide haben sich für die Süddeutschen Meisterschaften am 17.2. in Heilbronn qualifiziert.

 

 



Zurück